Baumhäuser Retter

Baumhäuser Retter

baumhäuser seminarhotel retter


Architekturwettbewerb Baumhäuser Retter- Gemeinschaftsprojekt mit Architektin NINA KUESS
Wir stellen Bäume aus, so ist der Leitfaden in unserem Entwurf. Die Baumhäuser sollen ihren Platz am Waldrand finden und sich in den Wald über der Schlucht entfalten. Betrachtet man die einzelnen Baumarten in unserem Planungsgebiet im Detail, so lassen sich Unterschiede und spezifische Merkmale erkennen. Nicht nur die äußeren Erscheinungsmerkmale, wie Aussehen, Rinde oder Blattform sind unterschiedlich. Auch die Beschaffenheit und die Oberflächen der Holzarten unterscheiden sich stark. Wir haben 3 der vorkommenden Laubbäume ausgesucht: Eiche, Kastanie und Buche. Jedem Baumhaus wird eine Baumart zugeordnet. Dies geschieht einerseits durch Blicklenkung zum Baum und andererseits soll im Inneren anhand der Ausstattung und Einrichtung die Holzart präsentiert werden.